Zions Plan: Einwanderung und Ansiedelung von ausländischen Männern der Dritten Welt, um das Deutsche Volk zu vernichten.

"Während der Besatzung Deutschlands muss die Einwanderung und Ansiedelung von Ausländern, insbesonders ausländischen Männern der Dritten Welt, in die deutschen Staaten gefördert werden.” (Dies schrieb im Jahre 1943 (!) der jüdische Harvard Professor Ernest Hooton) 

Das ist der momentane Auftrag an die Politiker in Deutschland – und offensichtlich auch an die Politiker in Österreich. Doch dieser Auftrag ist nur ein Teil des gesamten Auftrags, den Zionisten unter jüdischem Deckmantel erfüllen wollen: 

"Wenn der Sohn Davids erscheint, wird der langersehnte Tag eintreten und die Endlösung wird einkehren: 20 bis 30 Atombomben auf Berlin, München, Hamburg, Nürnberg, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Dortmund und weitere Städte, und auch hier ist die Arbeit rasch erledigt. Und dann wird Deutschland endlich für 1000 Jahre zum Schweigen gebracht…"

“When the Messiah comes, Israel will reverse the Final Solution. Twenty, thirty atomic bombs on Berlin, Munich, Hamburg, Nuremberg, Cologne, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Dortmund and so on to assure the job gets done. And the land will be quiet for a thousand years,”

Chen Ben-Eliyahu am 11. März 2015 vor der Knesset, siehe 

http://www.timesofisrael.com/op-ed-calls-on-israel-to-nuke-germany-iran/

Wie wir sehen, war der Zweite Weltkrieg noch nicht das Ende: 

"… unsere jüdischen Interessen verlangen eine definitive und totale Vernichtung Deutschlands; das gesamte deutsche Volk ist eine Bedrohung für uns.”
(Januar 1934, Zionistenführer Wladimir Jabotinsky in Mascha Rjetsch)

“… Deutschland ist der größte Feind des Judaismus und muss mit tödlichem Hass verfolgt werden. Unser Ziel ist daher eine gnadenlose Kampagne gegen alle Deutschen, eine komplette Vernichtung dieser Nation und eine Wirtschaftsblockade gegen jeden Deutschen, deren Frauen und Kinder.”
(der jüdische Professor Kulischer, Oktober 1937)

“… ich hoffe, jeder Deutscher, westlich des Rheins und wo immer wir auch attackieren, wird vernichtet.”
(R.F. Keeling, 1939)

“Millionen von Juden in Amerika, England, Frankreich, Afrika, Palästina sind entschlossen, den Ausrottungskrieg gegen Deutschland zu tragen, bis zur totalen Vernichtung.”
(… schrieb am 13. Sept 1939 das Zentralblatt der Juden in Holland)

“… wir werden Deutschland zu Tode hungern. Wir werden ihre Städte zerstören, ihre Ernten und ihre Wälder vernichten.”
(16. Mai 1940, der Jude Winston Churchill in einem Brief an Paul Reynaud) 

… wie in den Rheinwiesenlagern geschehen – siehe https://youtu.be/FSrXAarUaos

“… die einzigen guten Deutschen sind die toten Deutschen; lasst jetzt die Bomben auf Deutschland regnen.”
(1942, der Jude Lord Vansittart, Apostel des Hasses, in “Neuf mois au gouvernment” – La Table Ronde, 1948) 

“… Deutschland muss in eine Wüste verwandelt werden.”
(Morgenthau Tagebuch S.11)

“… wir werden eine Neue Weltordnung und Regierung haben, ob sie es wollen oder nicht. Mit Zustimmung oder nicht. Die einzige Frage ist nur ob diese Regierungsform freiwillig oder mit Gewalt erreicht werden muss.”
(der jüdische Banker Paul Warburg, US Senat, 17.2.1950) 

“Das Ziel, das wir während der 3000 Jahre mit soviel Ausdauer anstreben, ist endlich in unsere Reichweite gerückt. Ich kann euch versichern, dass unsere Rasse ihren berechtigten Platz in der Welt einnehmen wird. Jeder Jude ein König, jeder Christ ein Sklave. Wir weckten antideutsche Gefühle in Amerika, welche im Zweiten Weltkrieg gipfelten. Unser Endziel ist jedoch die Entfachung des Dritten Weltkrieges. Dieser Krieg wird unseren Kampf gegen die Goyim (alle Nichtjuden) für alle Zeiten beenden. Dann wird unsere Rasse unangefochten die Erde beherrschen.”
(Dies äußerte am 12. Januar 1952 der Rabbiner Emanuel Rabinowitsch während eines Rabbiner-Treffen in Budapest) 

“… ihr sollt kein Mitleid mit ihnen haben und ihr sollt ihre arabische (Red: semitische) Kultur restlos zerstören. Auf diesen Ruinen werden wir dann unsere eigene Zivilisation aufbauen.”
(28. Oktober 1956. Menachim Begin auf einer zionistischen Konferenz in Tel Aviv) 

“… unsere mächtigste Waffe ist das Anheizen von Rassenunruhen: das heisst, wir müssen Schwarz gegen Weiss aufhetzen.”
(jüdischer Theaterautor Israel Cohen, 7. Juni 1957) 

“… wir wenden jeden, auch den schmutzigsten Trick an, den man sich nur denken kann. Jeder Griff ist erlaubt. Je übler desto besser. Lügen, Betrug – alles.”
(Sefton Delmer in “Die Deutschen und ich”)

“… wir Juden betrachten unsere Rasse als überlegener als jede andere Rasse auf dieser Erde und wir wollen keine Verbindungen mit anderen Rassen eingehen, sondern wir wollen über sie herrschen und triumphieren.”
(Goldwin Smith, jüdischer Professor, Moderne Geschichte, Oxford Universität, Oktober 1981) 

“… wir Juden standen hinter jeder Revolution. Nicht nur der russischen, sondern allen Revolutionen (Kriege) in der Geschichte der Menschheit.”
(Marcus Eli Ravage in Century Magazin, “A real case against the Jews) 

„Unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind heilige Götter auf diesem Planeten. Wir sind so weit entfernt von den minderwertigen Rassen, wie sie von Insekten sind. (…) Andere Rassen werden als menschliche Exkremente betrachtet. Unser Schicksal ist es, die Herrschaft über die minderwertigen Rassen zu übernehmen. Unser irdisches Reich wird von unseren Führern mit einem Stab aus Eisen regiert werden. Die Massen werden unsere Füße lecken und uns als Sklaven dienen!” (Israels Ministerpräsident Menachem Begin in einer Rede vor der Knesset. Amnon Kapeliouk, “Begin and the Beasts”, New Statesman, 25. Juni 1982.)

“… der Zionismus war bereit, die gesamte europäische Judenheit für das Ziel eines jüdischen Staates zu opfern. Alles wurde getan, um Israel zu schaffen und das war nur mit Hilfe des Weltkrieges möglich. Wallstreet und jüdische Banker haben den Krieg auf beiden Seite gefördert und finanziert. Zionisten sind auch für den wachsenden Antisemitismus weltweit verantwortlich.”
(Joseph Burg in Toronto Star, 31.3.1988)

“Eine Million Araber sind nicht einmal soviel wert wie ein jüdischer Fingernagel.”
(NY Daily News, 28.2.1994. Rabbi Yaacov Perrin) 

“… unser primäres Ziel ist es, NICHT die Wahrheit zu sagen; wir sind nur “opinion moulders”, das heisst “Meinungs-Manipulatoren”
(der Jude Walter Cronkite) 

“… es gibt keinen einzigen Vorfall in der modernen Weltgeschichte, der nicht auf jüdischen Einfluss zurückgeführt werden könnte. Wir Juden sind die Verführer, Zerstörer und Brandstifter.”
(der jüdische Schriftsteller Oscar Levy in “The World Significance of the Russian Revolution) 

“…nur wenn es auf dieser Erde keine Nichtjuden mehr gibt, sondern nur mehr Juden, werden wir zugeben dass Satan unser Gott ist.”
(Harold Rosenthal, pers. Berater des berüchtigten Senator Jacob Javits) 

Wer sind die echten NAZIS? 

"Wir sind Rassisten, sagen die Israelis, wir praktizieren Apartheid, wir wollen auch in einem Apartheidstaat leben. Ja, das ist Israel", reaktierte der israelische Journalist Gideon Levy auf die Ergebnisse der Umfrage in einem Artikel in der Haaretz. 
Die israelische Gesellschaft sei in seinen Augen krank geworden und der Rassismus ein Problem des Alltags, nur würden das nicht mehr nur die KritikerInnen erkenne. Es seien „Israelis, die sich selbst offen, schamlos und ohne Schuldbewusstsein als nationalistische Rassisten definieren“, weist Levy auf die Tragödie hin, die die Umfrage zutage befördert. „Die Israelis bekennen sich dazu, was sie sind, und sie schämen sich nicht dafür.“ 
http://diefreiheitsliebe.de/international/israel/israels-hassliche-wahrheit-zwei-klassen-gesellschaft-ist-gewunscht

Wenn Zionisten über Anti-Semitismus sprechen, was sagen Juden:

Israelische Ministerin verrät Holocaust-Trick und Antisemitismus-Trick 
http://youtu.be/Ud319dtdDvk

Spurensuche einer Verleumdung – Antisemitismus in Israel 

http://youtu.be/Ofi5FcFQLT0

Rabbi gegen Zionismus
http://youtu.be/RTlsgzzlzbk

Was sagt der Messias Jesus von Nazareth über Zionisten?

"Ich kenne … die Lästerung von denen, DIE SAGEN, SIE SEIEN JUDEN UND SIND'S NICHT, SONDERN SIND DIE SYNAGOGE DES SATANS."(Offenbarung 2,9)

"Siehe, ich werde schicken einige AUS DER SYNAGOGE DES SATANS, DIE SAGEN, SIE SEIEN JUDEN UND SIND'S NICHT, SONDERN LÜGEN …" (Offenbarung 3,9)

66 Jahre Zionismus = Rassismus = Faschismus = Terrorismus. 
Exakt als das hat sich der Staat Israel seit 1948 erwiesen! 
https://www.facebook.com/strategiedoktor/posts/10203449481991477

Horst D. Deckert: „Mein Job ist es, Ihnen zu helfen…“

Schreiben Sie mir über mein Online Support-Center.

Gerne rufe ich Sie an, wenn Sie einen Termin in meinem Online-Kalender auswählen: http://www.zeitplaner.tv

Wissen teilen!

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Math Captcha + 28 = 34

Letzte Beiträge

Kategorien